Mietobjekte

Taucherwaldhütte und Bürgerhaus
hier jetzt zum Buchungskalender

mehr lesen

Wirtschaft

Gewerbe / Unternehmen / Wirtschaft / Handel

mehr lesen

Gemeindeverwaltung

Informationen und Service der Gemeindeverwaltung Burkau

mehr lesen

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen in der Gemeinde Burkau

mehr lesen

von Sebastian Hein

Stellenausschreibung Infokabel GmbH

Sie suchen die Veränderung und wollen etwas in Bewegung bringen?

Info-Kabel als kundenorientierter und regionaler Betreiber von Rundfunk-Kabelanlagen in Bischofswerda/Burkau sucht ab sofort in Vollzeit eine/-n

Techniker/-in für Funk- und Kommunikationssysteme Ihre Aufgaben:

  • -  verantwortlich für die Funktionalität der Informationsübertragung (Breitbandkabel für IP und TV, TK-Netze, Richtfunkübertragung) einschließlich der Weiterentwicklung und Betreuung

  • -  Planen, Betreuen und Überwachen von Bauvorhaben (Tiefbau, Antennenbau)

  • -  Anfertigen von Machbarkeits- und Modernisierungsanalysen

  • -  Betreuen und Beraten von Geschäftspartnern sowie Kunden

    Ihr Profil:

  • -  abgeschlossenes Hoch-/Fachhochschulstudium oder staatlich geprüfter Techniker (m/w) oder Meisterausbildung

  • -  mehrjährige Berufserfahrung auf dem Gebiet der Informations-, Kommunikations- und Funktechnik sowie Datenverarbeitung

  • -  vertiefte Kenntnisse in der Netzwerktechnik, der Übertragungstechnik, dem Antennenbau sowie den Computerprogrammiersprachen

  • -  konzeptionelles Denken und Handeln

  • -  selbständige und eigenverantwortliche Arbeitsweise

  • -  ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsfähigkeit

  • -  PKW-Führerschein

    Ihre Perspektive ist ein abwechslungsreiches und eigenverantwortliches Aufgabengebiet.

    Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

    Ihre aussagefähigen und vollständigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte bis einschließlich 28. Februar 2017 unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und Ihres frühestmöglichen Eintrittsdatums an die

    Info-Kabel GmbH Bahnhofstraße 24 01877 Bischofswerda

    oder per Mail an infokabel@t-online.de 

    Diese Anzeige gilt bis zum 28.02.2017

von Sebastian Hein

Ehrenamtsträgerpreis 2017

Werner Herrmann und Helmut Krahl wurden für ihr Ehrenamt ausgezeichnet. Ans Aufhören denken sie beide noch nicht.  

 

Burkau. Auf dem Neujahrsempfang am vergangenen Freitag machte Burkaus Bürgermeister Sebastian Hein zwei Herren sprachlos: Werner Herrmann und Helmut Krahl ahnten vorab nicht, das sie als Ehrenamtsträger ausgezeichnet würden. Seit 2013 ist es traditionell die große Überraschung in Burkau im neuen Jahr, wem die höchste Burkauer Ehre gebührt. 

 

Weiterlesen …

von Sebastian Hein

Neugeborenenempfang im Dezember 2016

*** Neugeborenenempfang in der Gemeinde Burkau ***

Am 13.12.2016 fand unser Neugeborenenempfang im 2. Halbjahr 2016 für alle neugeborenen Kinder in der Gemeinde Burkau mit Eltern statt. Der Bürgermeister begrüsste alle Kinder persönlich und.....

Weiterlesen …

von Sebastian Hein

Burkau rüstet sich für Wachstum

SZ Bericht vom Donnerstag, 08.12.2016 

 

Die Gemeinde kauft die ehemalige Mittelschule, um Platz zu schaffen für Kinder. Doch nicht jeder befürwortet das. 

Von Carolin Menz

 

 

Burkau. Burkaus Gemeinderäte gaben jetzt grünes Licht für den Kauf der ehemaligen Mittelschule. Mit einer Gegenstimme wurde ein Beschluss gefasst, der Bürgermeister Sebastian Hein (CDU) ermächtigt, in konkrete Kaufverhandlungen mit dem bisherigen Eigentümer Uwe Klinnert zu treten.

Weiterlesen …

von Sebastian Hein

Baum geköpft - und alle freuen sich

 

Die alte Erle vor der Schule war ein Sicherheitsrisiko und musste teilweise weg. Nun ist der Stamm für alle ein Hingucker. 

Von Carolin Menz

 

Burkau. Und plötzlich hat der Baum keine Krone mehr. Und keine Äste mit raschelnden Blättern, die sich immer so schön bunt färbten in jedem Herbst. Und doch müssen Frieda, Bennet und die anderen Burkauer Schulkinder ihn künftig nicht vermissen

Weiterlesen …

von Sebastian Hein

Drei stolze Männer: Burkaus Bürgermeister Sebastian Hein, Gemeindewehrleiter Enrico Jäkel und Ortswehrleiter Jörg Ritter freuen sich übers neue Löschfahrzeug im Uhyster Depot. © Rocci Klein

Gerüstet für die Einsätze auf der A4

SZ Bericht vom 15.11.2016

Die Feuerwehr Uhyst rückt auf die Autobahn aus. Das neue Fahrzeug verbessert Bedingungen für Helfer und Unfallopfer. 

 

 

Uhyst. Uhysts Wehrleiter Jörg Ritter und vier weitere Kameraden der Uhyster Feuerwehr sowie Burkaus Bürgermeister Sebastian Hein holte es am Freitagsabend gemeinsam ab

Weiterlesen …